BBS-Kirchdorf

Notebookverwendung an den BBS Kirchdorf

Aktiver und sinnvoller Einsatz des Notebooks im Unterricht ist Teil unseres innovativen e-Learning-Unterrichtskonzepts. Die Schule schafft in den ersten beiden Jahren die Basis, damit die Schüler ab der 3. Klasse/dem III. Jahrgang eigenverantwortlich mit dem Notebook arbeiten können. (In den beiden ersten Klassen/Jahrgängen sollte daher auf die Verwendung von Notebooks verzichtet werden.)


Sollte eine Klasse Notebook-Klasse werden wollen, so ist eine endgültige Entscheidung darüber bereits in der zweiten Klasse/dem II. Jahrgang zu treffen und der Direktion am Ende des Schuljahres mitzuteilen. Organisation durch den Klassenvorstand.


Alle SchülerInnen können eigenverantwortlich an den BBS Kirchdorf ab der 3. Klasse/dem III. Jahrgang ein Notebook im Unterricht verwenden, wenn folgende Kriterien erfüllt werden:

  • Besuch eines Notebook Einführung-Kurses (Technische Einschulung): Termine bei MMag. Lehki oder Mag. Dr. Schrettle erfragen
  • Unterzeichnung des Notebook-Übereinkommens
  • Lesen und Beachtung des Dokumentes "Internet sicher nutzen"
  • Umsetzung "Vor- und Nachteile des Internets"
  • Umsetzung "Einsatzmöglichkeiten des NB"

All diese Punkte sind im Dokument Notebookübereinkommen zu unterschreiben bzw. nachzuweisen. Die Dokumente sind alle im MOODLE-Repository (Kursbereich "Verschiedenes") downloadbar.

Fr, 01.12.2017 | Tag der offenen Tür

Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

[mehr]

BBS Volleyballturnier

Bewerbe Damen, Herren und Mixed

[mehr]